Freitag, Dezember 3, 2021
Barfuss-zum-Mond

5. Hat Yai International Airport (HDY)

Scenic mountain sunrise over Hat Yai city

 

Hat Yai International Airport (HDY)

Der HatYai International Airport befindet sich etwa 15 km außerhalb der Stadt. Coupon Taxis fahren für 300+ Baht in die Stadt. Die Schalter findet Ihr im überschaubar großen Flughafengebäude.

Selbstverständlich gibt es bereits am Flughafen schon Kombitickets für Fahrten zum Fährhafen nach Pakbara inklusive Weiterfahrt mit dem Boot nach Lipe, Bulon Lae, Taruotao oder anderen Inseln zu kaufen. Dies ist sicher ein bequemer Service, den Ihr allerdings auch teurer bezahlt, als die schrittweise Variante.

Das einfachste und günstigste Verkehrsmittel vom Flughafen in die Stadt ist das Songthaew (Sammeltaxi). Die zuweilen etwas beengte Fahrt kostet gerade mal einen Euro (40 Baht) und ist eine authentische Erfahrung.  Außerhalb des Flughafens überquert Ihr den Parkplatz und gelangt so an die Hauptstraße. An einer überdachten Haltestation wartet günstigstenfalls bereits en Sammeltaxi oder der Fahrer entspannt sich noch eben im Schatten auf der gegenüberliegenden Straßenseite. In jedem Fall ist es hilfreich, sein Ziel zu kennen, die Minibusstation, der Überlandbusterminal und der Bahnhof liegen auf der Route, die Fahrer nehmen zuweilen auch einen kleinen Umweg in Kauf um Euch ans Ziel zu bringen oder lassen Euch an einer strategisch günstigen Stelle aussteigen.

Kommunikation lohnt sich in jedem Fall. Die Thais helfen nur zu gerne, denn auf diese Weise gehen ein paar Touristendollar auch an das lokale Volk.

Für den Reise nach Pakara sollte man zunächst mit dem Sammeltaxi zum Bahnhof in Hat Yai oder den Minibusbahnhof fahren und in einem der Reisebüros in der Umgebung die Weiterfahrt per Minibus für etwa 150 Baht buchen.

Ko Lipe
Die Fähren und Speedboote nach Lipe legen in der Hauptsaison täglich mehrfach zwischen ab 9.30 Uhr und 15.30 Uhr in Pakbara ab. In der Regenzeit gibt es abhängig vom Wetter eine tägliche Verbindung. Die Bootstour nach Lipe kostet 650 Baht, bucht man Hin- und Rückfahrt zusammen, sind es 1.200 Baht.

Bulon Lae
Lae verkehrt derzeit nur in der Hauptsaison ein Speedboot um 12.30 Uhr. Es kostet 350 Baht (inkl. Rückreise 600 Baht). Das Speedboot kann nicht bis an den Strand fahren, die letzte Etappe (ca. 200 Meter) wird in wackligen Longtailbooten zurückgelegt und kostet noch einmal 50 Baht.

Mit etwas Glück trifft man in Pakbara einen Fischer oder privaten Bootsbesitzer, der einen nach Bulon Lae mitnimmt. Auch hier lohnt es sich immer, am Pier mal nachzufragen.

Ko Tarutao
In der Hauptsaison hält das 11.00 Speedboot auf dem Weg nach Lipe in Tarutao. Der Trip dauert nur eine halbe Stunde und kostet 450 Baht. Zurück fahren die Boote täglich um 10.30 and 14.30. Der atemberaubende Nationalpark Tarutao ist in der Zeit vom 15. April bis 15. November geschlossen.

Von Ko Lipe aus kann man zu einer Handvoll weiterer Inseln  übersetzen. Ko Kradan, Ko Libong, Ko Phiphi, Ko Mook und Ko Ngai sind hierbei die wichtigsten Paradiese. Die Bootsfahrten sind nicht wirklich günstig, ersparen aber einen enormen logistischen Aufwand und sind selbst für Sparfüchse wie uns alternativlos.

In der Hauptsaison wird nahezu jede direkte Route zwischen Insel und Insel sowie per Minibus von und nach Pakbara bedient.  Da wir hier nicht jede Verbindung aufführen möchten, verweisen wir auf den folgenden Link: http://www.kohlipe.net/schedule.html.

Wir empfehlen jedoch generell, keine langen Minibusfahrten von und nach Pakbara zu buchen, da die Überlandbusse von Trang, Satun und Hat Yai einfach viel günstiger sind.

Hat Yai City Center – Die Mini-Bus Station ist mittlerweile vom Stadtzentrum in einen Außenbezirk gezogen. Von dort aus ist es allerdings auch nur ein Katzensprung bis in die City. Ich bins gelaufen und es hat mich nicht getötet. Für faulere Zeitgenossen stehen Taxis und Tuktuks zum  Weitertransport bereit. Wer nicht in die Stadt möchte, kann von der Busstation gleich den Weitertransport nach Pakbara für rund 150 Thai Baht buchen. Wie in Thailand üblich, wird der der Minibusfahrer allerdings erst dann losfahren, wenn der Bus voll ist. Die Definition von „voll“ weicht in Asien in der Regel von der unsrigen ab, deshalb erwartet bitte keine pünktliche Abreise.

Weiterreise nach Penang (Malaysia)
Hat Yai ist nicht nur eine pulsierende Marktstadt, sie ist auch als Drehscheibe für die Weiterreise zu anderen Zielen interessant.

Plant man beispielsweise einen Trip nach Penang/Malaysia und möchte die gesamte Strecke von Bangkok aus nicht mit dem Bus oder Zug zurücklegen, dann ist ein Flug nach Hat Yai immer eine kostengünstige Alternative. Mit Air Asia kostet der Flug von Bangkok (Don Muang) für die mehr als 1000km auch bei kurzfristiger Buchung selten mehr als 30 €, die 5-stündige Weiterfahrt nach Penang per Minibus schlägt mit weiteren 10 € zu Buche. Im Vergleich dazu kostet ein Direktflug nach Penang in der Hauptsaison nicht selten mehr als 120 €. In jedem Fall lohnt auch hier ein kurzer Check der Suchmaschinen skyscanner oder momondo.